KOMPOSTANLAGE MÜNCHEN


GRÜNGUTANNAHME UND KOMPOSTIERUNG Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag
07:00 - 17:00 Uhr

Freitag:
07:00 - 16:00 Uhr (April bis Ende Oktober)
07:00 - 14:00 Uhr (November bis Ende März)

Samstag:
08:00 - 12:00 Uhr (April und Mai 2016)
Zu den anderen Zeiten ist samstags geschlossen.


Ihre Kompostierungsanlage im Südosten von München.
Bereits vor zwanzig Jahren ging unsere Kompostanlage zur umweltfreundlichen Entsorgung von Grüngut und zur Produktion von hochwertigem Kompost in Betrieb. In dieser Zeit konnten wir reichlich Fachwissen sammeln, von dem auch Sie profitieren.

Ausdruck unserer Erfahrung ist die jährlich verliehene Qualitätsauszeichnung, die wir von einem unabhängigen Überwachungslabor erhalten. Wir sind Mitglied im Fachverband Bayerischer Komposthersteller FBK e.V.

Aktuelles Zertifikat als PDF


Zertifikat der Güteüberwachung der FBK e.V.
Das angenommene Grüngut wird zuerst geprüft. Es dürfen sich keine wesentlichen Störstoffe im Ausgangmaterial für die Kompostherstellung befinden. Falls doch, werden solche Stoffe manuell entfernt.

Das Rohmaterial wird daraufhin gehäckselt und dann zu einer Tafelmiete von etwa 60 m Breite und bis zu 120 m Länge aufgesetzt. Ohne weiteres Zutun entwickelt sich in dieser Miete eine hohe Temperatur, bis ca. 80 °C sind dabei möglich. Diese Hitze hält einige Wochen an, man spricht deshalb von der Heißrottephase. Die Temperatur wird kontrolliert und aufgezeichnet, die Protokolle dienen als Nachweis für eine Hygienisierung des Kompostes. In regelmäßigen Abständen wird der Kompost umgesetzt, d. h. er wird mit Hilfe einer speziellen Fräse (Umsetzer) aufgelockert und gewendet. So wird die Miete wieder optimal mit Sauerstoff versorgt. Nach 6 bis 8 Monaten nimmt die Temperatur ab, der Kompost ist ausgereift. Er wird unter Dach in das betriebseigene Erdenwerk gebracht und dort weiter zur bestimmten Körnungen ausgesiebt oder zur Substratherstellung verwendet.

Verfahren der Kompostierung
In unserer Anlage werden pflanzliche Abfälle zu hochwertigem Kompost verarbeitet. Selbstverständlich ist der Prozess der Kompostierung ebenso wie die fertigen Komposte güteüberwacht durch das Institut für Materialreports und Umweltfragen.

Entsorgungsgebühren Kirchstockach
Alle angegebenen Preise verstehen sich zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
Preise gültig ab 01.04.2016

Achtung:
Die kleinste Menge, die bei loser Ware lt. Eichamt auf unserer Waage gewogen werden darf, sind 400 kg. Dies ist die Mindestmenge, die auch verrechnet wird.


Material / AVV-Nr. Beschreibung €/ to
20 02 01 Baum- und Strauchschnitt (laubfrei, sortenrein) 19,50 *)
20 02 01 Kompostierfähige Abfälle (Gras, Laub, Gemische) 49,00
20 02 01 Wurzelstöcke 49,00

*) Bei veränderter Marktlage können die Entsorgungspreise unterjährig angepasst werden.